Aufbau Survey: 4 "Untersurveys", 3 davon mit je drei Skalen mit je drei Subskale

More
1 month 1 week ago #217320 by StefStefStef
VIIIIIELEN DANK! Ich arbeite mich durch!

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217321 by StefStefStef
Und schon die erste Frage :( Kopiere ich analog die Auswertungsteste/Formeln einfach in die gleiche Frage unten drunter (die Items und Skalen passe ich natürlich an)? Auch die Matrix einfach kopieren, drunter einfügen und die Angaben anpassen?

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217324 by StefStefStef
Bei subquestion arrResult: In der Y-Scale sind ja alle vier Surveys angelegt.
In der X-Scale dann dir für test 1.

Für die übrigen tests, schreibe ich die Liste der X-Scale einfach fort mit laufenden Nummern (X014 für die erste Skala des zweiten test)?

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago - 1 month 1 week ago #217330 by Joffm

Kopiere ich analog die Auswertungsteste/Formeln einfach in die gleiche Frage unten drunter (die Items und Skalen passe ich natürlich an)?


Ja, einfach untendrunter
Anzupassen sind:
1. der Y-Wert in arrResult Y002 für den 2., Y003 für den dritten,...
2. tec1101 -> tec1102,...
3. Dies Teilfragenbezechnungen, also WEE, WCL,...

Mehr eigentlich nicht

Für die übrigen tests, schreibe ich die Liste der X-Scale einfach fort mit laufenden Nummern (X014 für die erste Skala des zweiten test)?


Daran änderst Du gar nichts.
Es sind ja alle Felder da.
4 Zeilen für Tests
13 Spalten für die 13 Ergebnisse
Total, Sub1, Sub1Sub1, Sub1Sub2, Sub1Sub3, Sub2, Sub2Sub1, Sub2Sub2, Sub2Sub3, Sub3, Sub3Sub1, Sub3Sub2, Sub3Sub3


Jetzt kommt NOCH eine gute Nachricht.
Ich habe ien kleine Routine für den Ausdruck dieser Seite.
Kommt aber erst morgen; ich bin gerade an einer anderen Maschine

Hier also die Ergebnisseite mit eienm Button
 

Und dann erscheint ein Druck-Dialog
 

Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Attachments:
Last edit: 1 month 1 week ago by Joffm.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217335 by StefStefStef
Soweit sogut. Super mit der Druck-Option!

Punkte:
- Die Tabelle mit den X-Scales habe ich fortgeschrieben, damit ich auch für die anderen Tests und deren Subskalen und Skalen Codes habe. Es sind ja je Test 13 Werte, die berechnet werden (insgesamt 39 Werte plus ein Wert für den vierten Test)... Anders kann ich es mir gar nicht vorstellen. Entsprechend habe ich die Tabelle im Endtext ergänzt. Entsprechend der hier in X zugewiesenen Bezeichnungen habe ich dann die Ergebnisformeln angepasst. Ergänzt habe ich noch die OR Skala, die war ja leicht, da sie nur einen Score ergibt. Das müsste eigentlich alles korrekt umgesetzt sein. 

- Frage 1: Was muss ich tun, damit das Ranking (tec1105) im Ergebnisbericht auch angezeigt wird (bei der entsprechenden Frage Klicken "public statistics" glaube ich? Muss ich noch etwas tun? )

- Frage 2: Wo genau kann ich die Texte pro Score eingeben
(das hier: if(score1 <= 2.5, 'This is a red score, you have a poor fit to the agile culture code', if(score1 <= 3.5, 'This is an orange score, you have a fair fit to the agile culture code', if(score1 <= 4.5, 'This is a green score, you have a good fit to the agile culture code', 'This is a green score, you have an outstanding score to the agile culture code')))

Ich hänge die aktuelle Survey Datei mal an.   

Nochmals vielen vielen Dank! Das hilft mir sehr! 

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217336 by StefStefStef
Datei fehlte  

File Attachment:

File Name: limesurvey... (1).lss
File Size:383 KB
 

File Attachment:

File Name: limesurvey... (1).lss
File Size:383 KB
Attachments:

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217340 by Joffm
Also, ich weiß nicht. Warum mache ich Dir eigentlich etwas?
Wie kommst Du denn auf die Idee, die Ergebnismatrix zu erweitern?
Es waren doch für alle Werte Zellen vorhanden.

Ich habe dieses Layout gewählt, weil man diese Frage ja sichtbar machen kann und dann auch noch etwas sieht zum Testen.
X007 istz.B.  immer Subtest2Subtest1, egal in welchem Test; diesen Wert gibt ja die Y-Skala.
1. Y001_X007
2. Y002_X007
3. Y003_X007

Jetzt hast Du das "doppelt gemoppelt" und musst Dir merken.
Immer der gleiche Subtest, aber verschiedene Bezeichnungen.
1. Y001_X007
2. Y002_X020
3. Y003_X033

Da die Ergebnisse der einzelnen Test nun bei Dir in verschiedenen Spalten stehen, hättest Du dann auch nur eine einzige Zeile benötigt.
Nur wären dann die Zellen der Matrix so klein, dass Du nichts mehr sehen würdest.


Zum Ranking musst Du Dir etwas überlegen. Was soll überhaupt dargestellt werden?
Ich sage es vorweg: Die Speicherung ist nicht optimal in LimeSurvey. Vermutlich musst Du in einer Gleichung umstrukturieren.
Siehe einmal hier
forums.limesurvey.org/forum/german-forum...tr%C3%A4glich#173918

Und die Texte?
Diese schreibst Du dahin, wo sie erscheinen sollen.
Du hast doch die Tabellen erzeugt. Die Texte sollen wohl jeweils dahinter.
Das ist ja nur Text, wo natürlich "score1" entsprechend ersetzt wird.

Da diese Tabellen ja sehr "luftig" sind, könntest Du auch eine dritte Spalte anlegen und dort Kommentare einfügen (bei besonders schlechten bzw. guten Scores)

Und schau Dir die eqResult einmal an.
Da sind viele Fehler, meist Schreibfehler (Copy&Paste) aber auch logische.

Joffm 

 


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217365 by StefStefStef
Danke für den Hinweis auf die Fehler.

Ranking: Hier sollte wirklich simple der Teilnehmer sein eigenes Ranking drucken können. So hat er die Übersicht, wie wichtig die einzelnen dimensionen für ihn sind. Das kann er dann mit seinen Scores abgleichen. Eine Dimension, die ihm wichtig ist, aber er niedrige Scores hat, sollte er vielleicht zuerst angehen.
Ich habe jetzt die public statistics dafür aktiviert.

Ergebnismatrix: Da hatte ich wohl einen recht aufwendigen Denkfehler, der einige Stunden gefressen hat. Aber jetzt lasse ich es so.

Hast Du hier noch einen Tipp: Ich versuche, einen text zu hinterlegen, der in der Ergebnistabelle den jeweiligen Wert entsprechend erklärt, mein Code enthalt aber einen Fehler den ich nicht verstehe:

Geschriebener Code:
{arrResult_Y001_X001} {if(arrResult_Y001_X001<=2.5,'Indicating a rather poor fit to the agile culture code',if(arrResult_Y001_X001>=2.6 or <=3.5,'Indicating a fair fit to the agile culture code',if(arrResult_Y001_X001>=3.6or<=4.5,'Indicating a good fit to the agile culture code',if(arrResult_Y001_X001>=4.6,'Indicating an outstanding fit to the agile culture code'))))}

Es zeigt mir einen Fehler an in der ersten Zeile, zwischen "2.5" und "Indicating": No valid expression. Ich kann das Problem nicht finden, zumal die anderen Zeilen exakt auch so geschrieben sind und keine Probleme verursachen. Weißt Du Rat?

Kontrollansicht:
Question: Scores (Test 1) TEC Way of Working Check: TEC Way of Working Check: Score Total Score (TEC Way of Working Score) arrResult_Y001_X001 if(arrResult_Y001_X001 <= 2.5, '<span style="color:#e74c3c;">Indicating a rather poor fit to the agile culture code</span>', if(arrResult_Y001_X001 >= 2.6 or <= 3.5, '<span style="color:#f39c12;">Indicating a fair fit to the agile culture code</span>', if(arrResult_Y001_X001 >= 3.6 or <= 4.5, '<span style="color:#27ae60;">Indicating a good fit to the agile culture code</span>', if(arrResult_Y001_X001 >= 4.6, '<span style="color:#27ae60;">Indicating an outstanding fit to the agile culture code</span>'))))

Vielen Dank!

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217374 by Joffm
Zur Druckroutine:
1. Füge in den Fragetext der Ergebnisseite folgendes javascript ein (im Quellcode-Modus)
<script>
function printData(elem)
{
  var divToPrint=document.getElementById(elem);
  newWin= window.open("");
  newWin.document.write(divToPrint.outerHTML);
  newWin.print();
  newWin.close();
}
</script>

2. Umgebe den gesamten Tabellenteil mit einem <div>-Element
Oberhalb der Tabellen
<div id="printResult" style="width:auto;">
und am Ende der Abschluss mit </div>

3. Darunter kommt dann der eigentliche Aufruf mit
<input class="btn btn-primary" id="btn" onclick="printData('printResult');" type="button" value=" Drucken " />

4. Jetzt musst Du natürlich noch dafür sorgen, dass nur die Ergebnisse der gemachten Tests gezeigt werden.
Ich habe es hier dadurch gelöst, dass ich sage "Wenn der Test nicht gemacht wurde (r0010_SQ00X!="Y"), dann zeige die Tabelle nicht an (display:none)
Ähnlich beim Text.

Dann könnte das Skelett des Tabellenteils der Ergebnisseite so aussehen:
<div id="printResult" style="width:auto;">
  <table style="{if(r0010_SQ001!='Y','display:none;','')}width:100%;border:1px solid black;border-collapse:collapse">
...
  </table>
  <p> </p>
  {if(r0010_SQ001!='Y',"",if(arrResult_Y001_X001<2, "Das ist ja katastrophal", if(arrResult_Y001_X001<3.5, "Geht gerade noch, aber ziemlich unterdurchschnittlich",if(arrResult_Y001_X001<4.5, "Nicht übel, sogar ganz gut","Super toll"))))}
  <p> </p>
  <p> </p>
  <table style="{if(r0010_SQ002!='Y','display:none;','')}width:100%;border:1px solid black;border-collapse:collapse">
...
  </table>
  <p> </p>
  Wieder der Text
  <p> </p>
  <p> </p>
  <table style="{if(r0010_SQ003!='Y','display:none;','')}width:100%;border:1px solid black;border-collapse:collapse">
...
  </table>
  <p> </p>
  Wieder der Text
  <p> </p>
  <p> </p>
  <table style="{if(r0010_SQ004!='Y','display:none;','')}width:100%;border:1px solid black;border-collapse:collapse">
...
  </table>
  <p> </p>
  Wieder der Text
  <p> </p>
  <p> </p>
</div>
 
<p> </p>
<input class="btn btn-primary" id="btn" onclick="printData('printResult');" type="button" value=" Drucken " />


Und dies wäre das Ergebnis
 

und der Ausdruck
 

Es gibt bei "Stackoverflow" eine sehr große Anzahl von Ideen hierzu. Diese erschien mir am kürzesten und einfachsten.
Ich habe die Frage einmal hier angehängt. Es geht nur um die Struktur; die Tabelle ist einfach zweimal kopiert.
 

File Attachment:

File Name: limesurvey...8110.lsq
File Size:7 KB


Und noch einmal zur Rangreihe.
Da kannst Du doch nur die vom Teilnehmer gewählte Reihenfolge anzeigen; oder wären hier noch bestimmte Berechnungen zu machen, dass ein Teilnehmer mehr Punkte bekommt, wenn er Item 2 unter die ersten drei gesetzt hat, oder so?
Ansonsten sind ja hier alle Properties, die Du nutzen kannst aufgelistet.
manual.limesurvey.org/ExpressionScript_-...#Access_to_variables
Zur Auflistung wäre es dann nur
{tec1105_1.shown}
{tec1105_2.shown}
...

Mehr fällt mir dazu nicht ein, bis auf einige Verbesserungen der ersten Seite
a. Länge der Eingabefelder
b. Validierung einer eingegebenen E-Mail-Adresse, Regular Expression  manual.limesurvey.org/Using_regular_expr...ons#Email_validation
c. List(radio) statt Drop-downs. Dies sind so wenige Antwortoptionen, dass das zweimalige Klicken wirklich überflüssig ist. Verteile die Items auf zwei Spalten
Besonders bei der Geschlechtsfrage. Hier gibt es ja auch die bootstrap-button-Variante
d. Aber bei der Länderfrage wäre ein Drop-down gut, oder ein "autocomplete"; ansonsten bekommst Du tausend verschiedene Schreibweisen eines Landes.
e. Alter nicht mit "kurzer Text" abfragen, sondern mit "Zahleingabe". Jetzt kann ich auch "qq" reinschreiben.
f. Antwortoptionen so, dass die Ziffern alle unten stehen
 

Dann kann es so aussehen.
 




Viel Erfolg

Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Attachments:

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217380 by StefStefStef
Vielen Dank! Ich arbeite mich wieder durch.

Hattest Du diese Frage gesehen: (Habe immer noch nicht gefunden, was das Problem ist):

Hast Du hier noch einen Tipp: Ich versuche, einen text zu hinterlegen, der in der Ergebnistabelle den jeweiligen Wert entsprechend erklärt, mein Code enthalt aber einen Fehler den ich nicht verstehe:

Geschriebener Code:
{arrResult_Y001_X001} {if(arrResult_Y001_X001<=2.5,'Indicating a rather poor fit to the agile culture code',if(arrResult_Y001_X001>=2.6 or <=3.5,'Indicating a fair fit to the agile culture code',if(arrResult_Y001_X001>=3.6or<=4.5,'Indicating a good fit to the agile culture code',if(arrResult_Y001_X001>=4.6,'Indicating an outstanding fit to the agile culture code'))))}

Es zeigt mir einen Fehler an in der ersten Zeile, zwischen "2.5" und "Indicating": No valid expression. Ich kann das Problem nicht finden, zumal die anderen Zeilen exakt auch so geschrieben sind und keine Probleme verursachen. Weißt Du Rat?

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217381 by StefStefStef
Ich probiere es erstmal mit dem Code, den Du vorschlägst. Danke.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217391 by StefStefStef
Vielen Dank!

Nicht alles konnte ich umsetzen, wenn Du hier noch einen Tipp hast, gerne.
1. Gender: wenn ich diese Antwortoption im System nehme, wäre es: female, male, no answer
Es sind leider andere Antwortoptionen als die, die Du zeigst.

2. Country: ich sehe keine vorgegebene drop down Liste. Müsste man sie erstellen? Ist es nicht auch so, dass die Drop-Down Optionen auf die 600 möglichen Fragen pro Survey aufgerechnet werden?

3. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Ergebnisdarstellung für das Ranking korrekt umgesetzt habe, werde aber morgen mal das Survey freischalten und einen Test machen.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 1 week ago #217392 by StefStefStef
Noch eine Nachfrage. Zuvor hatte ich die Ergebnistabelle in die Endmessage reinkopiert. Das ist jetzt mit der Druckoption der Ergebnisse ja nicht mehr erforderlich, oder? Danke

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now