Sprache als Bedingung Version 3.25.20

More
5 months 4 weeks ago #215313 by lrwiss
Hallo!

Ich habe einen Fragebogen in 2 Sprachen und möchte gerne die ausgewählte Sprache als Bedingung für Fragen verwenden. Also konkret, dass die in Sprache A Ausfüllenden such einer Region in Land A zuordnen können usw. Kann ich das machen? Unter Bedingungen setzen steht da was von "Sprachcode", da kann ich aber nichts machen.

Ich weiß, theoretisch kann ich einfach nach dem Land fragen und die Bedingungen dann an diese Frage knüpfen, mir würde es aber besser ohne diesen Zwischenschritt gefallen. Geht das?

Danke und liebe Grüße,
Nicolas

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 4 weeks ago #215316 by jelo
Die aktuelle Sprache sollte in einer Variable verfügbar sein. {LANG} oder {SURVEYLANGUAGE} sollte als Variable verfügbar sein.

Kannst mal beide Variablen in einen Fragetext packen und schauen, was angezeigt wird. Dann kannst Du darauf eine Relevanz in die Fragen packen (z.B. LANG=="en").
Das sollte dann klappen.

Für ExpressionScript schau mal hier rein:
manual.limesurvey.org/ExpressionScript_E..._-_Quick_start_guide

The meaning of the word "stable" for users
www.limesurvey.org/forum/development/117...ord-stable-for-users
The following user(s) said Thank You: lrwiss

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 4 weeks ago #215325 by holch
Finde zwar solche Bevormundungen wegen der Sprache etwas komisch.

Ich wohne z.B. in einem Land in dem Portugiesisch gesprochen wird. Meine Muttersprache ist Deutsch, meine Software habe ich für gewöhnlich in Englisch, etc.

Warum kann ich nicht entscheiden, welche Sprache mir lieber ist? Nur mal so als Denkanstoss.

Oder die Websites die meinen, nur weil ich auf der Südhalbkugel sitze, dass ich mich nicht für ihr Angebot in Europa, den USA oder sonstwo interessieren könnte und mich immer wieder zurück auf die Version leiten, für das Land in dem ich gerade bin. Wenn ich aber was für die Familie in Deutschland kaufen will??

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
The following user(s) said Thank You: lrwiss

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 4 weeks ago #215331 by jelo

Finde zwar solche Bevormundungen wegen der Sprache etwas komisch.
 

Kann ich jetzt aus der Fragestellung nicht rauslesen, wo eine Bevormundung stattfindet. Im Kern geht es doch um die Möglichkeit, Fragen nur in einer Sprachversion anzeigen zu lassen, oder?
 

The meaning of the word "stable" for users
www.limesurvey.org/forum/development/117...ord-stable-for-users
The following user(s) said Thank You: lrwiss

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 4 weeks ago #215333 by holch
Yup. Aber ich kann z.B. die Umfrage auf Deutsch oder Englisch ausfüllen wollen, aber gleichzeitig Region XYZ in Brasilien auswählen wollen/müssen. Darum ging es ja wohl in der Frage.

Wenn ich auf Deutsch anfange, könnte ich dann vermutlich nur Regionen im deutschsprachigem Raum auswählen. Gut, mag bei 95% der Leute passen. Aber halt nicht immer.

Ich würde halt gezwungen in der Sprache des Landes zu antworten, in dem meine Region liegt. Geht auch, aber wenn ich die Umfrage starte, weiss ich das ja nicht. Da komme ich dann bei der Regionen-Frage an und kann dann nicht wahrheitsgemäß antworten.

;-)

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
The following user(s) said Thank You: lrwiss

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 4 weeks ago #215334 by holch
War aber auch nur als Denkanstoss gedacht. Weiss ja nicht 100% wie die Umfrage umgesetzt wird.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
The following user(s) said Thank You: lrwiss

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 4 weeks ago #215335 by jelo

Geht auch, aber wenn ich die Umfrage starte, weiss ich das ja nicht. Da komme ich dann bei der Regionen-Frage an und kann dann nicht wahrheitsgemäß antworten.
 

Anmaßung von Wissen, was man nicht hat. Ja, das sollte man als Umfragendesigner nicht machen. 
 

The meaning of the word "stable" for users
www.limesurvey.org/forum/development/117...ord-stable-for-users
The following user(s) said Thank You: lrwiss

Please Log in to join the conversation.

More
5 months 3 weeks ago #215413 by lrwiss
Du hast absolut recht. Danke!

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #219183 by madamelachs
Könntest du mir verraten wie das in Version 4.6.3 die Bedingung benennen muss? Leider wird mir da angezeigt, dass LANG eine fehlerhafte Variable ist....

Zum Hintergrund: Ich habe einen Fragebogen in verschiedenen Sprachen angelegt, will bzw muss aber eine Fragengruppe nur für das Deutsche anlegen.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #219189 by Joffm
Hallo,
ich habe jetzt nur einmal in 4.5.0. testen können.
Keine Ahnung, was genau Du meinst.

Eine einfache Lösung ist:
Erzeuge eine Frage vom Typ "Gleichung" (eqLANG) mit {if(LANG=='de',1,0)} in allen Sprachen.
Und Deine deutsche Fragengruppe bekommt dann die RelevanzGleichung 
eqLANG==1

Joffm

Morgen werde ich einmal schauen, wie es sich genau verhält. Insbesondere in einer aktuellen Version, also 5.1.x
Dass LANG als "nicht definiert" angezeigt wird, hat an sich nicht viel zu bedeuten. Manche sehr selten benutzten Variablen "rutschen manchmal durch".


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago - 1 month 3 weeks ago #219192 by madamelachs
Etwas umständlich zu erklären aber ich versuch das mal.
Ursprünglich wollte ich als weitere Sprache Gebärdensprache einfügen. Leider ist das nicht möglich. Deswegen hab ich mir überlegt mit Bedingungen zu arbeiten und mit einer Frage abzufragen ob der Fragebogen in Deutscher Gebärdensprache angeschaut werden möchte. Allerdings will ich diese Vorabfrage nur für den deutschen Fragebogen machen, weil es nur Deutsche Gebärdensprache ist und für die weiteren Sprachen die Frage bzw Fragengruppe ausblenden.
Last edit: 1 month 3 weeks ago by madamelachs.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #219193 by holch
Kein Experte auf dem Gebiet, aber würde jemand der sich die Gebärdensprache anschauen kann, nicht auch im allgmeinen Lesen können? Normalerweise wird die Gebärdensprache ja eingesetzt, wenn jemand nicht hören kann, das ist aber bei einem Onlinefragebogen eher nicht das Probelm. Vielleicht übersehe ich aber auch irgendwas.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #219194 by madamelachs
So einfach ist’s nicht… Gebärdensprache hat u.a andere Grammatik usw. Außerdem haben mache Gehörlose keine ausreichende Schriftsprachkompetenz im Deutschen. Und da das Thema speziell Kinder mit Hörschädigung sind, ist Gebärdensprache ein must.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #219196 by holch
Danke für die Aufklärung, man lernt nie aus.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #219207 by Joffm
Naja, das ist ja ziemlich klar.
Aber:
Wie soll dies praktisch gehen?
Du hast einen Fragebogen in mehreren Sprachen (seien es "Deutsch", "Englisch", "Suaheli", "Khmer")
Grundsätzlich bedeutet dies nur, dass die Beschriftung der Buttons ("Weiter", "Next", ...) und die Systemmeldungen ("Nur ganze Zahlen eingeben" "Wählen Sie alles Zutreffende aus", ...) und die Fehlermeldung im Pop-Up bei z.B. nicht ausgefüllter Pflichtfrage in den jeweiligen Sprachen (soweit sie in der Übersetzungsdatei auch vorhanden sind) angezeigt werden.
Der von Dir eingegebene Fragen- und Antworttext ist davon zunächst nicht berührt. Du kannst also ohne Probleme im deutschen Fragebogen italienische, russische, ... Texte haben.

So, jetzt zur Umsetzung:
Der Teilnehmer wählt "Englisch" und sieht den englischen Fragebogen, klar.
Der Teilnehmer wählt "Deutsch" und wird danach gefragt "Wollen Sie das Ding in Gebärdensprache sehen?"
Sagt er "Nein", geht es normal weiter, auch noch gut.
Aber was soll passieren, wenn er "Ja" sagt?
Willst Du dann den "Normalfragebogen" überspringen und einen Gebärdenfragebogen hinten anfügen?
Willst Du ihn auf einen zweiten "Gebärdefragebogen" verlinken (über die end-url)
Willst Du im "Normalfragebogen" alle Fragen und Antworten über "micro-tayloring" entweder so oder so anzeigen?

Dass Du hier mit der Gleichung arbeiten kannst, habe ich ja schon gezeigt.
Denn anscheinend wird die Variable "LANG" nicht in Fragen- bzw. Gruppenrelevanzgleichungen akzeptiert. Meiner Ansicht nach ist es auch nur eine Art "halboffizielle" Variable.

Es wäre also gut, Du würdest einen Prototypen (nur ein kleines Skelett mit den entscheidenden Fragen) erstellen und hier als lss-Export anhängen.

Bis dann
Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now