Codierung - Code/Value

More
10 months 4 weeks ago #217746 by Eunrau
Hallo zusammen,

ich arbeite mit der LimeSurvey Cloud 3.27.4, mit dem Browser Firefox und dem Betriebssystem Windows 10.

Ich stehe gerade auf dem Schlauch, was die automatische Codierung bei Limesurvey angeht und habe bisher irgendwie nichts zu dem Thema gefunden. Wenn ich z.B. bei Frage 1 den Fragentyp Liste mit Optionsfeldern oder eine Dropdownliste habe und mehrere Antwortkategorien definiere:

A1: selten
A2: manchmal
A3: oft
A4: sehr oft

...dann kenne ich die Labels der Antwortkategorien. Aber wie sind die Antwortkategorien codiert? Einfach durchnummeriert 1, 2, 3, 4? Wenn ich nun in den Bedingungen/Relevanz-Gleichungen darauffolgender Fragen dann f1.NAOK<"A2" habe, gilt das dann für alle Werte kleiner als den String "A2", oder den dahinterliegenden Code (2?)?
Wie sind die Antworten codiert, wenn ich die Umfrageergebnisse nachher exportiere? Macht die Voreinstellung bei LS daraus 1,2,3,4 oder muss ich dafür "SPSS Export Skalentyp" auf Skala ändern?

Gibt es eine Übersichtstabelle oder ähnliches darüber, welcher Fragentyp welche Codierung im default benutzt? Ich sehe grade einfach keine Möglichkeit die dahinterliegende Codierung zu sehen, bevor die Ergebnisse der Umfrage nach SPSS o.ä. exportiert werden. Und dann müssten sie bei einer großen Umfrage zeitaufwendig umcodiert werden, vor allem wenn es beim Export dann nominale und Stringvariablen wären.
Ich kenne das bei Stata so, dass man nachher wenn man sich eine Variable z.B. mit tabulate anguckt direkt sehen möchte: 1 - selten, 2 - manchmal etc. Aber werden von LimeSurvey nur die Strings exportiert?

Ich hoffe die Frage war nicht zu wirr formuliert und danke euch vielmals

Please Log in to join the conversation.

More
10 months 3 weeks ago #217773 by holch
Replied by holch on topic Codierung - Code/Value

Aber wie sind die Antwortkategorien codiert? Einfach durchnummeriert 1, 2, 3, 4?


Jetzt stehe ich auf dem Schlauch. ;-)

Das entscheidest doch du bei der Erstellung der Frage und der Antwortoptionen.

Limesurvey gibt dir halt A1, A2, A3, etc. vor, aber das kannst du frei vergeben. Ich persönlich gebe da eher Zahlecode wie 1, 2, 3, 4 ein. Vor allem für spätere Auswertungen ist das sinnvoll. Bei deinem Beispiel kann man ja keinen Mittelwert, etc.ausrechnen, aber bei anderen Fragen ist das sicher sinnvoll.

gilt das dann für alle Werte kleiner als den String "A2", oder den dahinterliegenden Code (2?)?


Wenn du "A2" als Antwortcode vergibst dann ist es "A2", da gibt es keinen "dahinterliegenden Wert 2". Gib einfach 2 als Antwortcode an beim erstellen und gut ist. Kann man ja beim Massenimport von Antwortoptionen aus Excel z.B. gleich mit vergeben und mit reinkopieren.

Wie sind die Antworten codiert, wenn ich die Umfrageergebnisse nachher exportiere?


Das kann man ja relative leicht selbst ausprobieren. Joffm empfiehlt da ja immer wohl definierte Daten einzugeben und dann zu schauen, was so in der Antworttabelle steht bzw. was beim Export rauskommt. Sollte man eigentlich immer vor dem Start einer Studie mal machen, um vor unliebsamen Überraschungen gefeit zu sein.

Aber werden von LimeSurvey nur die Strings exportiert?


Wie es im Export für SPSS aussieht weiss ich nicht, aber bei den anderen Exporten kannst du entscheiden ob du den String oder den Code haben willst.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now