Pflichtfrage Matrix (Zahlen) - nur Mindestanzahl Felder ausfüllen Pflicht

More
1 month 3 weeks ago #222520 by dorlawi
Hallo,

ich arbeite an einer Matrix, in die Zahlenangaben eingegeben werden sollen.
Die Frage ist, wie viele Personen unterschiedlicher Altersgruppen an einer Veranstaltung teilnehmen wollen.

                          männlich      weiblich    divers
bis 18 Jahre       _________    _______    ________
19-40 Jahre       _________    _______    ________
41-60 Jahre       _________    _______    ________
61-80 Jahre       _________    _______    ________
über 80 Jahre       _________    _______    ________

Gibt es eine Möglichkeit, diese Frage nur teilweise ausfüllen zu lassen (z.B. dass man nur 2 männliche Kinder und je eine Frau und einen Mann zwischen 41-60 anmeldet), ohne die Frage übersprinegn zu können? Es ist als Befragter recht nervig, wenn einen nur 3 Felder betreffen, man aber in alle restlichen Felder eine Null eintragen muss. Andererseits fürchte ich, dass Befragte die Angabe ganz überspringen, wenn sie keine Pflicht ist. Es sollte also am Besten die Vorgabe geben, mindestens ein Feld auszufüllen.
Welche Limesurvey-Version ich nutze, kann ich leider nicht sagen. Ich nutze das Umfragenportal des Bildungsportals Sachsen. Welche Version da hinterlegt ist, habe ich leider nicht gefunden.

Danke und viele Grüße,
Dorothea

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #222527 by holch
Ich glaube, du hast da zu wenig vertrauen in deine Befragten. Im Normalfall füllen die schon alles aus, was sie halbwegs vernünftig beantworten können.

Wenn du wirklich verhindern willst, dass gar nichts angegeben wird, dann müsstest du definieren ab wann es für dich "genug" ist.

Wenn einfach nur mindestens ein Feld ausgefüllt sein muss, kann man sicher einen Check einbauen, der schaut ob z.B. die Summe aller 15 Felder > 1 ist, oder sowas.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago #222529 by dorlawi
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich stimme zu. Die meisten Befragten tun das. Aber von der Stichprobe ist sowieso nur ein schleppender Rücklauf zu erwarten. Da kommt es mir auf jeden Einzelnen Datensatz an. Und ich möchte die wertvollen Befragten keinesfalls durch sinnlosen Aufwand verprellen. Eine Pflichtfrage mit allen Feldern ist also keine Option. Wenn ich mit diesem Check auch unvollständige Datensätze vermeiden kann, wäre es aber optimal.

Deshalb bin ich sehr dankbar für deine Anregung!

Ich stelle mir deinen Vorschlag so vor: Ich bräuchte in allen Feldern die Vorgabe-Antwort 0 und dann diesen Check mit der Summe aller Antwortfelder >=1.
Ab diesem Punkt brauche ich aber schon wieder Hilfe: 1. Wie kann man für das Fragenformat Matrix (Zahl) Vorgabe-Antworten festlegen? Das habe ich leider nicht gefunden. Allerdings kann ich nicht ausschließen, dass das Bildungsportal die einstellbaren Frageoptionen eingeschränkt hat. Bei den Allgemeinen Einstellungen gibt es solche Einschränkungen. Wenn dem so ist, ist über deren Support aber üblicherweise schnell eine Freigabe von Beschränkungen für konkrete Anwendungsfälle erreichbar. 2. Wie schreibt man einen solchen Check? Da bräuchte ich auch noch ein paar Tips oder einen Link, wo ich das nachlesen kann.
Oder hast du noch eine andere Lösung als Vorgabe-Antworten?

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 3 weeks ago - 1 month 3 weeks ago #222530 by Joffm
Also, normalerweise benötigst Du doch nur die Validierung, dass mindestens ein Feld ausgefüllt und der Wert auch größer als "0" ist ´.
Dazu kannst Du die Funktion "countifop" nehmen.
Wie der Name sagt, wird gezählt, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist.
Schau Dir einfach einmal im Handbuch hier die implementierten Funktionen an
manual.limesurvey.org/ExpressionScript_-...mplemented_functions

Dann könnte Deine Fragenvalidierung ungefähr so aussehen
countifop(">","0",self)>0

Falls Du aber aus auswertetechnischen Gründen in allen Feldern, die nicht ausgewählt werden, eine "0" haben willst, musst Du sie vorbesetzen.
Dazu legst Du einfach eine Frage vom Typ Gleichung irgendwo vorher an, in welcher Du dies machst.
Nehmen wir an, die Frage hat den Code "Q1", die y-Achse ist codiert mit "Y001", "Y002",..., die x-Achse analog mit "X001", "X002",...

Dann würde folgendermaßen vorbesetzt (ist ja eigentlich klar)
{Q1_Y001_X001=0}
{Q1_Y001_X002=0}
{Q1_Y001_X003=0}
{Q1_Y002_X001=0}
{Q1_Y002_X002=0}
...
{Q1_Y006_X003=0}

Hier nur ein Gleichheitszeichen, da hier eine Zuweisung vorgenommen wird und kein Vergleich.

Ansonsten schick die Frage als lss Export

Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Last edit: 1 month 3 weeks ago by Joffm.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #222533 by Joffm
Noch ein Zusatz:
Es würde auch ausreichen, in den Einstellungen
a. den "Minimalwert" auf "1" und 
b. die "Minimale Antwortzahl" ebenfalls auf "1" zu setzen.

Nachteile:
Die Frage startet mit einem Fehler, da b. verletzt ist.
Gibt der Teilnehmer eine "0" z.B. bei "männlich" ein, gibt es einen Fehler, da a. verletzt ist
Gibt er danach eine "1" bei weiblich (was ja eigentlich gültig sein sollte), bleibt der Fehler, da a. immer noch verletzt ist.
Erst, wenn die "0" bei "männlich" wieder gelöscht wird, verschwindet der Fehler.
Das finde ich etwas verwirrend.

Daher ist die Validierung mit countifop(">","0",self)>0 m.E. vorzuziehen.
 

 

Hier ein kleines Beispiel.
Wenn Du die Vorbesetzung nicht willst/brauchst/möchtest, lösche Q0 einfach.
 

File Attachment:

File Name: limesurvey...8488.lss
File Size:22 KB


Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Attachments:
The following user(s) said Thank You: holch

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago - 1 month 2 weeks ago #222535 by holch
Joffm hat das ja prima erklärt. Ich würde es ohne die "Vorgabe"-Nullen machen, aber wie Joffm bemerkt hat, brauchst du das ja eventuell für deine Auswertung, keine Ahnung. Wenn nicht, dann würde ich das rauslassen. Limesurvey nimmt ein leeres Feld quasi als null, bzw als < 1.

Allerdings kann ich nicht ausschließen, dass das Bildungsportal die einstellbaren Frageoptionen eingeschränkt hat. Bei den Allgemeinen Einstellungen gibt es solche Einschränkungen.

Das glaube ich nicht, denn da müsste man, im Gegensatz zu den allgemeinen Einstellungen in den Quellcode eingreifen und das macht normalerweise keiner.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
Last edit: 1 month 2 weeks ago by holch.

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #222536 by dorlawi
Wow!! Vielen Dank für eure ausführliche Unterstützung, sogar mit einer fertigen Lösung frei Haus! Das funktioniert hervorragend, genau so, wie ich mir es vorgestellt habe. Die Nullen muss ich nicht vorgeben. Leere Felder sind für die Befragten sicher einfacher zu bearbeiten. Und zum Auswerten sind die Nullen im Datenexport in den nicht ausgefüllten Feldern per Script schnell eingesetzt.
Ich werde dieses Fragenformat in meinem Projekt über die Zeit noch mehrfach benötigen. Deshalb danke ich noch einmal sehr herzlich für die schnelle, ausführliche und kompetente Hilfe!! Allen noch einen schönen Sonntag!

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #222537 by Joffm

Und zum Auswerten sind die Nullen im Datenexport in den nicht ausgefüllten Feldern per Script schnell eingesetzt.

Da sind wir voll einer Meinung.
Ich habe es nur eingefügt, damit Du siehst, wie man solche Dinge per "Gleichung" handhaben kann.

Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless

Please Log in to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #222538 by dorlawi
Danke! Ich habe dieses Wochenende wieder viel gelernt. :-)

Viele Grüße,
Dorothea

Please Log in to join the conversation.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now