Filterführung spezifische Antwortoptionen ausblenden

More
1 year 6 months ago #195243 by LeonaK
Liebe Forum-Mitglieder,

im Hinblick auf die Filterführung unserer Umfrage und der damit verbundenen Einstellung der Bedingungen hat sich folgende Frage ergeben:

Die Umfrageteilnehmer*innen können bei Frage 3 (Fragetyp Mehrfachauswahl) bis zu 4 Antwortoptionen auswählen.

Wenn die Umfrageteilnehmenden bei Frage 3 die Antwortoption 4 ausgewählt haben, sollen ihnen bei der späteren Frage 6 (ebenfalls Fragetyp Mehrfachauswahl mit 4 Antwortoptionen) nur die Antwortoptionen 2-4 angezeigt werden - Antwortoption 1 soll automatisch ausgeblendet werden.

Gibt es eine Möglichkeit die Bedingung so einzustellen, dass bei der Auswahl von Antwortoption 4 bei Frage 3 bei der später folgenden Frage 6 Antwortoption 1 automatisch ausgeblendet wird?


Viele Grüße und danke,
Leona
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195258 by holch
Je nach LS Version gibt es diese Möglichkeit. Ab 3.x ist es auf jeden Fall möglich, bei der 2.7x version vermutlich auch.

Nennts sie Subquestion-Relevance (gibt es also nur für Fragetypen mit Subquestions). Hinter jeder Subquestion der Mehrfachauswahl findest du ein Feld, wo du eine Relevance-Equation (auf Deutsch vermutlich Relevanz-Gleichung) einstellen kannst.

Irgendwas wie das hier in die Subquestion Relevance der Auswahloption 1 der Frage 6 eintragen (musst du an deine Fragencodes anpassen):
Q3_4 != "Y"

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195280 by LeonaK
Vielen Dank für deine Antwort und den Hinweis Holch!
Es hat geklappt :-)
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195727 by LeonaK
Hallo Holch,

jetzt habe ich im Hinblick auf deine Antwort noch eine ähnliche Frage. Gibt es auch die Möglichkeit, wenn man bei einer Frage des Fragetyps "Liste - Optionsfelder" eine bestimmte Antwort auswählt, dass bei einer späteren Frage des Fragetyps "Mehrfachauswahl" eine der Antwortoptionen ausgeblendet wird? (--> Gleicher Fall wie bei meiner ersten Frage, nur dass es sich diesmal zuerst um eine Frage des Fragetyps Einfachauswahl und in der folgenden Frage um "Mehrfachauswahl" handelt)

Ich habe bei der Frage des Typs "Mehrfachauswahl" bei der Antwort die ausgeblendet werden soll in der Relevanz-Gleichung entsprechend deiner Angabe die Gleichung aus Fragecode und Antwortcode der vorherigen Frage (Einfachauswahl) erstellt. Leider taucht die spezifische Antwort, die ausgeblendet werden soll dennoch auf.
Gibt es auch eine Möglichkeit die Filterführung auch bei der Folge dieser beiden Fragetypen einzustellen?

Viele Grüße und danke,
Leona
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195729 by Joffm
Hallo, Leona,
auch wenn Du nicht mich, sondern holch angeschrieben hast ;)

Das ist im Grunde genau analog.

In der genannten Mehrfachnennung setzt Du doch die Relevanzgleichung entsprechend der "gewünschten" Antwort in der Vorfrage.
Bei einer Mehrfachnennung gilt also: Wenn die Teilfrage mit Ja beantwortet wurde, also Q1_SQ001=="Y"
Bei einer Einfachnennung gilt: Wenn die entsprechende Antwort gegeben (oder auch nicht gegeben) wurde, also Q1==2, oder eben Q1!=2.

Hier ein Beispiel
1. Die Einfachnennung


2. Die Mehrfachennung (hier werden also jeweils die Items nicht angezeigt, wenn sie in der ersten Frage ausgewählt wurden.)


3. Das Ergebnis (sollte man natürlich nicht auf einer Seite anzeigen)


Wie Du siehst, Option 2 wurde ausgewählt und wird dann nicht mehr angezeigt.

Viel Erfolg
Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Attachments:
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195732 by LeonaK
Lieber Joffm,

ganz lieben Dank für deine Antwort und die Hinweise.
Ich habe es gerade wie von dir beschrieben ausprobiert. Leider klappt es nicht.
Wenn ich bei der zweiten Frage auf Logik überprüfen gehe, taucht die Meldung auf, dass die Frage einen Fehler enthält. Mache ich die Eingabe rückgängig und setze die Relevanz-Gleichung der spezifischen Antwortoption wieder auf 1, verschwindet die Meldung. Weißt du ggf. woran das liegen kann?

Zur Erklärung hier nochmal meines Fragecodes/Antwortcodes:

1. Frage TZ1 (--> Einfachauswahl)
--> Antwortoption 1 (Code TZ11)
--> Antwortoption 2 (Code TZ12)
--> Antwortoption 3 (Code TZ13)

2. / spätere Frage: Frage TZ6 (--> Mehrfachauswahl)
--> Antwortoption 1 (Code TZ61)
--> Antwortoption 2 (Code TZ62)
...
--> Antwortoption 5 (Code TZ65) --> diese Antwortoption soll ausgeblendet werden, wenn bei Frage TZ1 die Antwort 3 (Code TZ13) gegeben wurde. Daher habe ich in die Relevanzgleichung hinter Antwortoption 5 in die Relevanzgleichung folgendes geschrieben: TZ1 == TZ13 (habe es auch mit TZ1!=TZ13 versucht, was ebenfalls den gleichen Fehler hervorruft.

Hast du eine Idee, wie man die Fehlermeldung beheben kann und die Filterführung wie gewünscht einstellen kann bzw. wo ggf. mein Fehler liegt?

Viele Grüße und vielen Dank,
Leona
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195735 by holch
Am besten mal die LSS Datei anhängen (kannst ja alles rauslöschen was für diese Frage nicht relevant ist und nur die Fragen TZ1 und TZ6 drinlassen. Ich vermute du hast irgendwo einen Fehler drin, aber ohne genau zu sehen, was du gemacht hast, wird es schwierig da weiter zu helfen.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago - 1 year 6 months ago #195744 by Joffm
Hallo,

wie holch sagte: In solchen Fällen immer einen lss export zumindest der relevanten Fragen anhängen.

Aber, wenn Du Deine Codes richtig geschrieben hast und es heißt bei Dir wirklich
TZ1!=TZ13

dann ist es klar.
TZ13 ist ein Text, also musst Du auch die Antwort von TZ1 mit einem Text vergleichen.
Und das bedeutet "Anführungszeichen".

Also: TZ1!="TZ13".

Was glaubst Du, warum ich im Beispiel numerische Codes verwendet habe?
a. Sie lassen sich besser vergleichen (1 ist kleiner als 2, 8 ist kleiner als 11).
Bei Texten ist dies aber anders; diese werden alphabetisch verglichen (zwar ist "TZ1" kleiner als "TZ2", aber "TZ8" ist nicht kleiner als "TZ11")

b. Bei späteren Auswertungen, bei denen Du evtl. Mittelwerte, Mediane, welche statistischen Tests auch immer Du rechnen willst, benötigst Du numerische Werte. Es sei denn, Du beschränkst Dich auf nominale Skalen und rechnest nur CHI2.

Bis dann
Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
Last edit: 1 year 6 months ago by Joffm.
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195747 by holch

TZ13 ist ein Text, also musst Du auch die Antwort von TZ1 mit einem Text vergleichen.

Adlerauge Joffm! Sehr gut gesichtet. Das dürfte das Problem sein.

I answer at the LimeSurvey forum in my spare time, I'm not a LimeSurvey GmbH employee.
No support via private message.
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195750 by Joffm
Ich kenne doch meine Pappenheimer. ;)

Gerade weil jemand in einem anderen Post darüber klagt, dass er in SPSS jetzt Textvariablen hat, aber doch eigentlich Skalen haben wollte.


Außerdem scheint hier noch ein Verständnisproblem vorzuliegen:

TZ1 == TZ13 (habe es auch mit TZ1!=TZ13 versucht,


Die Relevanzgleichung ist ein logischer Ausdruck, der besagt:
Wenn ich WAHR bin, wird die Gruppe / Frage / Teilfrage angezeigt;
wenn ich FALSCH bin, wird nicht angezeigt.

Nun ist es so, dass die Programmiersprache den Wert "0" als FALSCH interpretiert, alles andere als WAHR.
Daher siehst Du oft in Relevanzgleichungen eine "1"; könnte auch ein "2" oder "1234" sein.
WAHR ist auch 2+2==4 oder 2+2!=5.
Wenn also in der Frage Q1 der Code 4 gewählt wurde, ist Q1==4 WAHR, Q1==3 FALSCH

Kommen wir zum aktuellen Fall:

Antwortoption 5 (Code TZ65) --> diese Antwortoption soll ausgeblendet werden, wenn bei Frage TZ1 die Antwort 3 (Code TZ13) gegeben wurde.

Umgekehrt gesagt. die Antwortoption wird nur eingeblendet, wenn die Relevanzgleichung WAHR ist, also wenn in TZ1 eben NICHT "TZ13" gewählt wurde. Es ist also wirklich TZ1!="TZ13"


Joffm


Volunteers are not paid.
Not because they are worthless, but because they are priceless
The topic has been locked.
More
1 year 6 months ago #195770 by LeonaK
Hallo Joffm und Holch,

ganz lieben Dank für eure schnellen Rückmeldungen und die Hinweise.
Ich habe es eben nochmals versucht und diesmal hat es geklappt :-)
Da ich leider das erste Mal mit LimeSurvey bzw. einem deratigen Programm arbeite, kenne ich mich leider noch nicht wirklich gut mit den Einstellungen aus und bin daher sehr dankbar für eure Hinweise.

Viele Grüße,
Leona
The topic has been locked.

Start now!

Just create your account and start using Limesurvey today.

Register now